Posts categorized “Ausstellung”.

Drawings for Sale

4 Tage noch läuft der Online-Verkauf bei ANONYME ZEICHNER 2015/16

1 Handzeichnung & dazu gehöriger Künstlername = 200 Euro (plus Versandkosten)

Hier die Arbeit mit dem Titel: ‘Ich lieb Dich auch

Ich liebe Dich auch

Eröffnung: ANONYME ZEICHNER* 2015

Eine Arbeit von mir ist Teil der Ausstellung ANONYME ZEICHNER.

anonyme

ANONYME ZEICHNER* 2015
600 internationale Zeichnungen
zusammengestellt von Anke Becker
02.-29. August 2015

Eröffnung: Samstag 01. August / 19 Uhr
Finissage: Samstag 29. August / 17-19 Uhr

ANONYME ZEICHNER: Wie verändert sich das eigene Urteil wenn man nichts über die Namen und die Herkunft der Künstler weiß? Wie entwickelt man selbst eine Definition von Wert wenn die Preise einheitlich sind? Was ist eine gute Zeichnung? ANONYME ZEICHNER ist Konzeptkunst und Ausstellungsprojekt in einem: Die Arbeiten der beteiligten Künstler_innen werden Teil einer großen Installation, eines Gesamtkunstwerkes in dem es keine Hierarchien gibt.

Im Rahmen von ANONYME ZEICHNER 2015 werden rund 600 Zeichnungen von 600 internationalen Zeichner_innen in der Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten in Berlin gezeigt. Die Arbeiten werden ohne Nennung der Künstler_innennamen ausgestellt. Alle Zeichnungen werden während der Ausstellungszeit zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymität der Zeichner_innen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden. Der festgesetzte Einheitspreis versteht sich nicht als realer Marktpreis, sondern fungiert als konzeptueller Platzhalter für jede auf dem Kunstmarkt erdenkliche Verkaufssumme.

Der Ausstellung ging ein offener Aufruf zur Teilnahme im Internet voraus. Es gab darin keine inhaltlichen Vorgaben, nur eine einzige formale Regel: Ausgestellt werden ausschließlich Arbeiten bis zu einem Format von maximal A3. Biografie, Alter oder Geschlecht der Teilnehmer_innen spielten bei der anonym durchgeführten Auswahl keine Rolle. Aus über 2000 Einsendungen wurden 600 Arbeiten für die Ausstellung ausgesucht. ANONYME ZEICHNER ist sowohl ist eine Hommage an die Vielfältigkeit des Mediums Zeichnung, als auch ein kollektives Gesamtkunstwerk, innerhalb dessen die üblichen Regeln des Kunstmarkts ausgehebelt und ad absurdum geführt werden. Das Projekt wurde von Berliner Künstlerin Anke Becker im Jahr 2006 gegründet. Seitdem wurden Arbeiten von über 8000 Künstler_innen in unterschiedlichen Ausstellungsräumen in Berlin und anderswo präsentiert. www.anonyme-zeichner.de

Verkauf aller ausgestellten Zeichnungen zu einem Einheitspreis von 200 € pro Stück,
während der Eröffnung und Di-Do/17-19 Uhr gegen Barzahlung.
Online-Verkauf ab dem 3. August: www.anonyme-zeichner.de

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten
Turmstr. 75, 10551 Berlin
Öffnungszeiten: Sonntag, 03. August 13-18 Uhr danach: Di-Sa 13-19 Uhr Eintritt frei
Anfahrt: http://goo.gl/maps/XxKau

Mowo exhibition

While the conference is over, the mowo exhibition is still running up to sep 29th, 2013. If you are in the neighborhood of Torrevieja / Alicante‎ you are welcome to see about 200 photos. The show includes a series of five photos taken from my project ‘architecture – eye on detail’

Mowo exhibition 2013, Torrevieja

Sala de Exposiciones Vista Alegre (map)
C/ Concepción esquina Paseo Vista Alegre, 03181 Torrevieja, Alicante‎

español:
MOWO EXHIBITION es la gran exposición de MOWO, el Encuentro de la Comunidad de Fotografía Móvil que se celebra en Torrevieja, por segundo año consecutivo, del 13 al 15 de septiembre y que cuenta con el patrocinio del Patronato de Turismo de la Costa Bianca y el Ayuntaniento de Torrevieja.

En esta exposición las 200 fotografías han sido capturadas y editadas con un teléfono móvil. 100 de ellas han sido seleccionadas de entre más de 19000 que se han presentado al concurso que MOWO ha realizado para ello. El resto pertenecen a los ponentes invitados.

Los puntos de vista que nos encontramos son muy distintos y variados donde prima el sentido artístico y la creatividad. Imágenes de calle, niños, paisajes, retratos, en color o en blanco y negro, convierten esta exposición en una excelente muestra del nivel actual de la fotografía móvil en España y en el resto de países. La fotografía móvil es de todos y para todos.