Posts tagged “museum”.

10 Jahre Dingpfleger

Im März 2009 wurde auf meine Initiative hin der Berliner Schlüssel in die Sammlung des Museums der Dinge aufgenommen. Seit nun zehn Jahren bin ich auch Pate für dieses Objekt, oder mit anderen Worten: Dingpfleger für den Berliner Schlüssel.

Berliner Schlüssel

Der Berliner Schlüssel ist ein Durchsteckschlüssel mit zwei identischen Bärten. Er zwingt den Benutzer, die Tür nach dem Aufschließen sofort wieder abzuschließen. Dieses System wurde von einem Berliner Schlüsselmacher erfunden und fand in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vielfache Anwendung. Heute ist er ein beliebtes Berlin-Souvenir. Der Schlüssel ist ausgestellt im Offenen Depot.

Werde Dingpfleger – und unterstütze die Arbeit des Museums und werde Pate für ein Objekt der Sammlung.

2019: the central perspective for a blind @res·o·nant

Das Jüdische Museum Berlin präsentiert mit res·o·nant eine begehbare Licht- und Klanginstallation des Düsseldorfer Konzeptkünstlers Mischa Kuball.

Als wichtiges Element der Installation sind über mehrere im Raum verteilte Lautsprecher jeweils 60-sekündige Soundclips – sogenannte Skits – zu hören, die von mehr als 150 Musiker*innen eigens für res·o·nant produziert wurden.

Darunter auch meine Arbeit ‘the central perspective for a blind person‘.

Die neuen Soundclips werden in random Modus abgespielt und sind bis zum Sommer 2019 zu hören.

Die Webseite zum Proejekt res·o·nant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.